Seville


“Sevilla, eine magische Stadt.”

“… und der imposante Alcázar, den man sich nicht entgehen lassen darf!”


Sevilla schillert in ganz besonderen Farben („Sevilla tiene un color especial“), so heißt es im Text eines sehr bekannten Liedes und dieser Satz fasst das Wesen der andalusischen Hauptstadt perfekt zusammen. Es ist eine Stadt, die mit einem enormen Reichtum an künstlerischen, historischen und architektonischen Werten aufzuwarten hat und darüber hinaus mit einem reichhaltigen Kulturangebot verlocken kann, denn die Stadt verfügt über zahlreiche Theater, Museen und Kulturräume von internationalem Prestige.

Ein eigenes Kapitel stellen die vielen Feste und Traditionen dieser Stadt dar, die jedes Jahr tausende Touristen aus aller Welt anziehen, wie etwa die Feierlichkeiten der Karwoche oder die Feria de Abril. Es ist ein reiches Erbe an volkstümlichen Festen, die im Laufe der Zeit zu Traditionen geworden sind und von Generation zu Generation weitergereicht werden.

In den Straßen von Sevilla äußert sich daher auf Schritt und Tritt das traditionelle Brauchtum Andalusiens, der fröhliche und extrovertierte Charakter der Einwohner und deren Vorliebe für die Freuden, die uns die heimische Kochkunst beschert.

Sevilla ist aber auch eine moderne und kosmopolitische Stadt mit sehr guten Verkehrsverbindungen. Sie ist leicht über Autoschnellstraßen erreichbar, aber auch über die hervorragenden Bahnverbindungen (der Bahnhof des Hochgeschwindigkeitszugs AVE im Viertel Santa Justa ist nur zwei km vom Stadtzentrum entfernt). Vom Flughafen San Pablo, der sich in einer Entfernung von 12 km vom Zentrum befindet, stehen verschiedene nationale und internationale Flugverbindungen zur Verfügung.


  Kultur

Sevilla ist eine Stadt, die über ein reiches künstlerisches, historisches und architektonisches Erbe verfügt und mit einem umfangreichen kulturellen Angebot sowie zahlreichen Festlichkeiten und Traditionen aufwarten kann.

Die verschiedenen Theater und Museen, die interessante Altstadt sowie die vielen Kulturveranstaltungen machen Sevilla zu einer der bedeutendsten Städte Spaniens. In Sevilla hat der Besucher nicht nur die Gelegenheit, die vielfältigen andalusischen Traditionen kennenzulernen, sondern er wird in den Straßen der Stadt auch den fröhlichen und freundlichen Charakter der Einwohner derselben zu spüren bekommen. Der Reisende wird feststellen, dass die Andalusier wahre Lebenskünstler sind, deren unbeschwerter Lebensstil sich an allen Ecken und Enden der Stadt äußert.

  Gastronomie

Für die sevillanische Gastronomie kennzeichnend sind die vielen verschiedenen Geschmäcker und Aromen der Speisen und natürlich auch die allseits bekannten Tapas, die in der andalusischen Küche einen wichtigen Stellenwert einnehmen.

  Geschäfte

In der Altstadt von Sevilla gibt es zahlreiche Läden, die Gegenstände des Kunsthandwerks und Antiquitäten zum Verkauf anbieten, aber auch Modegeschäfte und Geschäfte, in denen Sie Accessoires und verschiedene andere Artikel heimischer und internationaler Marken erwerben können.

In den berühmten Geschäftsstraßen Sierpes und Tetuán im Stadtzentrum finden Sie viele verschiedene Geschäfte, die verschiedenste Artikel verkaufen.

 

Interessante links

Hotel Casa 1800 Sevilla | Sevilla | Casa 1800 Granada

Casa 1800 Granada

Das Hotel Casa 1800 Granada hat eine der privilegiertesten Lagen Granadas in unmittelbarer Nähe der Alhambra.
Hotel Casa 1800 Sevilla | Sevilla | Pool mit Aussicht

Standort

Im Herzen von Sevilla, im Viertel Santa Cruz und nur 130 Meter von der Kathedrale und dem Giralda-Turm entfernt, im Herzen des historischen Zentrums.

Angebote

Alle Angebote ansehen


Offizielle Webseite
Direkt buchen

Exklusive Vorteile nur für Buchungen auf unserer Website:
Kostenloses Wasser und Nachmittag Snack
Das erste Kind unter 12 Jahre kostenloses
10% Rabatt auf Reservierungen für Hotel Casa 1800 Granada
WLAN

Frühstücksbuffet und kostenloser Nachmittagstee

Pool und Solarium mit Panoramablick

Folgen Sie uns